IM KUNDENBEREICH ANMELDEN:
Kundennummer:
Passwort:
 Registrieren

 Warenkorb


 Warenkorb
 



Artikel suchen:


Newsletter abonnierenNewsletter
abonnieren


 Sammelgebiete


 Pfeil Startseite
 Pfeil Auslandspostämter
 Pfeil Deutsche Kolonien
 Pfeil Deutsches Reich
 Pfeil Danzig
 Pfeil Dt. Besetzung
 Pfeil Lokalausgaben
 Pfeil Alliierte Besetzung
 Pfeil SBZ
 Pfeil Französische Zone
 Pfeil Bizone
 Pfeil DDR
 Pfeil Saarland
 Pfeil BRD
 Pfeil Berlin
 Pfeil Weltraum
 Pfeil Automatenmarken
 Pfeil Europäische Union
 Pfeil Int. Ausgaben
 Pfeil Münzen

 Rubriken


 Pfeil Neu im Shop
 Pfeil Ankaufsliste
 Pfeil Wunschzettel
 Pfeil Werbemittelarchiv
 Pfeil Kontrollrat-Sets
 Pfeil AM-Post-Sets
 Pfeil Briefmarkenpakete
 Pfeil Restposten
 Pfeil Deutschland-Sets
 Pfeil philateliekompakt
 Pfeil DPS-Editionen
 

 Service


 Pfeil Impressum
 Pfeil Tipps zum Warenkorb
 Pfeil Links
 Pfeil Kontakt
 Pfeil Datenschutz
 Pfeil Newsletter abonnieren
 Pfeil Unsere Garantien / AGB
   
 


Abstand
 

Das Sammelgebiet sowjetische Besatzungszone


SBZ-Ganzsachen

Porträt

Nach dem Ende des 2. Weltkrieges im Mai 1945 wurde der Rest des Deutschen Reiches in 4 Besatzungszonen eingeteilt und einem Alliierten Kontrollrat unterstellt. Groß-Berlin wurde ausgeklammert und unter eine eigene Viermächte-Verwaltung gestellt. In der gesamten sowjetischen Zone bestand bereits ab August 1945 wieder ein eingeschränkter Postverkehr. Eine zentrale Postverwaltung gab es zunächst noch nicht. Jede Oberpostdirektion (OPD) organisierte die Wiederaufnahme des Postdienstes einschließlich der Ausgabe von Marken selbstständig, jedoch gemäß den Anweisungen der sowjetischen Militäradministration. Die Markenausgaben der einzelnen Oberpostdirektionen bilden heute den 1. Teil des Sammelgebietes "Sowjetische Besatzungszone" (SBZ).
Erst ab Februar 1946 wurden nach einem Kontrollratsbeschluss für alle Zonen gemeinsame Marken eingeführt (Sammelgebiet "Alliierte Besetzung Gemeinschaftsausgaben"). Am 21. Juni 1948 führten die 3 Westalliierten in ihren Zonen eine Währungsreform durch. Das führte zu einem Bruch mit der sowjetischen Militäradministration, die am 23. Juni mit einer eigenen Währungsreform nachzog. Schon am nächsten Tag wurden in der sowjetischen Zone wieder eigene Briefmarken eingeführt. Diese Ausgaben (bis zur Gründung der DDR im Oktober 1949) bilden den 2. Teil des Sammelgbietes SBZ.


SBZ Ost-Sa. MiNr. 46 Ab ** -
Zum AngebotNEU
11,95 €
SBZ Ost-Sa. MiNr. 46 Ab ** Zum Angebot
Mecklenburg-Vorpommern
Zum AngebotNEU
29,00 €
Mecklenburg-VorpommernZum Angebot
Mecklenburg-Vorpommern
Zum AngebotNEU
29,00 €
Mecklenburg-VorpommernZum Angebot
Mecklenburg-Vorpommern
Zum AngebotNEU
29,00 €
Mecklenburg-VorpommernZum Angebot
SBZ Ost-Sa. MiNr. 48 b ** -
Zum AngebotNEU
14,50 €
SBZ Ost-Sa. MiNr. 48 b ** -Zum Angebot
Zusammendrucke aus Großbogen
Zum AngebotNEU
875,00 €
SBZ West-Sachsen, Die Zusammendrucke aus Großbogen „Ziffern I“!Zum Angebot
Zusammendrucke aus Großbogen
Zum AngebotNEU
875,00 €
SBZ West-Sachsen, Die Zusammendrucke aus Großbogen „Ziffern I“!Zum Angebot
MiNr. 43B I/I Us
Zum AngebotNEU
99,00 €
MiNr. 43B I/I UsZum Angebot
Marken aus Block
Zum AngebotNEU
29,50 €
Einzelmarken aus SBZ-Block - Wiederaufbau Nationaltheater Weimar!Zum Angebot
Sowjetische Zone
Zum AngebotNEU
348,00 €
Papier-, Farben- und Zähnungs-Abarten der Sowjetischen Zone!Zum Angebot
4Pf-Ziffernmarke
Zum AngebotNEU
251,00 €
Ost-Sachsen 4Pf-Ziffernmarke in Farbe bZum Angebot
R-Orts-Karte
Zum AngebotNEU
14,95 €
SBZ Ost-Sachsen R-Orts-Karte mit Ziffern-Frankatur!Zum Angebot
THÜRINGEI
Zum AngebotNEU
17,50 €
SBZ Thüringen 4Pfg-Freimarke THÜRINGEIZum Angebot
OPD Erfurt
Zum Angebot
84,50 €
Bezirkshandstempel-Aufdruck 16 - OPD ErfurtZum Angebot
Originalbogen
Zum AngebotNEU
199,00 €
10 verschiedene Originalbogen der Sowjetischen Zone!Zum Angebot
Farben-Set
Zum AngebotNEU
34,50 €
Farben-Set aus der Ziffernserie!Zum Angebot
Katalog-Nr. 37 za
Zum AngebotNEU
19,50 €
Katalog-Nr. 37 zaZum Angebot
SBZ-Bestand
Zum Angebot
49,90 €
Prachtvoller SBZ-Bestand!Zum Angebot
Coswig-Brief
Zum Angebot
49,00 €
SBZ Ziffernpaar mit Coswig-Zähnung auf Coswig-Brief!Zum Angebot
Ortsbrief
Zum Angebot
14,50 €
SBZ - Mischfrankatur auf OrtsbriefZum Angebot
Spezialsammlung
Zum Angebot
299,00 €
Grandiose SBZ-Spezialsammlung!Zum Angebot
Helle 60
Zum Angebot
215,00 €
Die helle 60 mit Bezirkshandstempel-Aufdruck!Zum Angebot
Bodenreform 1945
Zum Angebot
49,90 €
Bodenreform 1945 - wertvolles Papiersorten-SetZum Angebot
SBZ Thüringen
Zum Angebot
26,80 €
Komplett - Die Zusammendruck-Paare Brücken!Zum Angebot
SBZ Farben-Set
Zum Angebot
125,00 €
SBZ - Farben-Set Köpfe IZum Angebot
  Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 

Diese Seite als Liste anzeigen.

 

 

Umfang

Der 1. Teil des Sammelgebietes SBZ ist nach den damaligen Zuständigkeitsbereichen der Oberpostdirektionen gegliedert:
Mecklenburg-Vorpommern: OPD Schwerin,
Ost-Sachsen: OPD Dresden,
Provinz Sachsen: PD Provinz Sachsen, Halle/Saale,
Thüringen: OPD Erfurt,
West-Sachsen: OPD Leipzig,
Berlin und Brandenburg: Berlin u. OPD Potsdam (Die Briefmarken können aufgrund der Viermächte-Verwaltung Berlins nicht als reine SBZ-Ausgaben bezeichnet werden.)
Zum 2. Teil des Sammelgebietes zählen die Briefmarken-Ausgaben aus der Zeit von der Währungsreform bis zur Gründung der DDR. Diesen Teil bezeichnet man als "Allgemeine Ausgaben".


Wertentwicklung

Der Katalogwert einer SBZ-Grundsammlung liegt heute bei 3.928,00 €. In dieser Summe machen allein die 6 enthaltenen Blocks einen Wert von ca. 2.680,00 € aus. Eine enorme Wertsteigerung hat das Sammelgebiet insbesondere durch die Katalogisierung von Papier-, Zähnungs- und Farbvarianten erfahren.


Besonderheiten

Aufgrund der katastrophalen Verhältnisse in der Nachkriegszeit war die Produktion und Ausgabe von Briefmarken mit vielen Schwierigkeiten verbunden. Es mussten verschiedene Papiersorten verwendet werden, die Druckplatten wiesen zahlreiche Fehler auf und auch die Farben einer einzigen Briefmarke waren häufig sehr unterschiedlich. In den letzten Jahren sind all diese Varianten katalogisiert und unterschiedlich bewertet worden. Seltene Papier- und Farbvarianten erzielen häufig Katalogpreise von mehr als 1.000,00 €.

Kommentar

Das Sammelgebiet ist nicht nur geschichtlich hochinteressant, es ist auch eine wichtige Ergänzung für jede DDR-Briefmarkensammlung. Denn eine wirklich komplette DDR-Sammlung beginnt mit Katalog-Nr. 1 - also mit den Briefmarken der Sowjetischen Besatzungszone.
Zum erfolgreichen Aufbau einer SBZ-Sammlung empfiehlt es sich, zunächst mit den preiswerten Basis-Ausgaben zu starten. Die wenigen hochpreisigen Ausgaben können dann bei passender Gelegenheit nachgekauft werden.




Unterer Rand